Krisennavigation

„Der Teufel scheißt in aller Regel bevorzugt auf den größten Haufen!“ Zitat Volksmund

Wenn wir verlieren, was wir gewohnt sind und was uns stabilisiert. Wenn wir Veränderungen erleben, die wir selbst nicht gewollt haben. Geliebte Menschen sich von uns trennen. Oder wenn wir ewig lang unsere eigenen Bedürfnisse verleugnen. Wenn ein naher Mensch krank wird oder stirbt. Die gefühlte Unsicherheit unserer Zeit uns nicht länger trägt. Dann kann es sein, dass es irgendwann zu viel ist. Wir können nicht mehr, weinen vielleicht ununterbrochen, haben keinen Antrieb zu gar nichts, können nicht schlafen, essen, fröhlich sein. Trinken zu viel Alkohol, sind scheinbar leer und hohl und fühlen nichts außer Schmerz, Angst, Unruhe und Hoffnungslosigkeit. Und es scheint, als hätten wir die Verbindung zum Rest verloren.

Wir ahnen, es nützt nichts, zu lüften. Raumspray mit der Duftnote Tanne zu versprühen. Den ganzen buchstäblichen Scheiß weiter zu ignorieren. Den dampfenden Haufen einfach runterzuspülen.

Und in unserer Verwirrung, in unserem Gefühl nicht mehr den Halt zu haben, den wir mal hatten, in der Frage, was da plötzlich aus (scheinbar) heiterem Himmel, oder schon seit langem schleichend los ist, wünschen wir uns Verständnis, Zuwendung, Klarheit und Orientierung von außen.

Denn das, was wir erleben, wenn das Leben uns kalt erwischt, blockiert und verwirrt uns erstmal. In unserem Kopf rast das Fragenkarussell: Was ist denn jetzt los? Ist das noch normal? Werde ich verrückt? Muss ich vielleicht sogar in eine Klinik? Wer kann mir helfen? Und wie? Wie lange dauert und was kostet das?

Die Beantwortung dieser Fragen biete ich in der Krisennavigation an. Ich begleite meine Klienten über einen begrenzten Zeitraum und helfe dabei, sich zu sammeln und zu überlegen, in welche Richtung es gehen und was in dieser Zeit alles helfen kann. In regelmäßigen Sitzungen, um z.B. die Zeit bis zu einem kassenfinanzierten Therapiebeginn zu überbrücken. Oder vielleicht nur für ein paar wenige Kontakte, nach denen man allein weitermacht.

Den vermeintlichen Teufel und seinen Haufen in den Griff bekommen. Das geht!

Für die Vereinbarung eines Erstgesprächs mailen Sie mir bitte, oder rufen Sie mich gern an:

Maren Heuer
info@konfliktvermittlung.de
+49 40 46 07 28 17

In diesem Erstgespräch geht es mir darum, Sie und Ihre Situation kennenzulernen und eine erste Einschätzung über die wahrscheinlich benötigten Stunden, die für Sie entstehenden Kosten und unser weiteres Vorgehen zu treffen. Und natürlich lernen Sie mich und meine Arbeitsweise kennen und haben die Gelegenheit zu entscheiden, ob Sie mit mir zusammen den Haufen angehen wollen.

Kosten: Für eine Einzelsitzung berechne ich €uro 80,00 pro 60 Minuten. Eine Paarsitzung dauert 90 Minuten, für die ich €uro 150,00 berechne.

Eine Abrechnung über die gesetzlichen Krankenkassen ist leider nicht möglich, in Einzelfällen aber über die privaten.

Für den Fall, dass Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie ihn bitte so rechtzeitig wie möglich ab. Bei einer Absage später als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin berechne ich ein Ausfallhonorar in voller Höhe.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!