Maren Heuer

Mein Menschenbild: Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch die Lösungen für seine Probleme in sich trägt. Er kommt nur manchmal nicht von allein darauf. Wegen all der Bäume, die sich öfters mal im Wald befinden. Dann braucht es jemanden, der die richtigen Fragen stellt.

Jemanden der mit aushält und mit trägt, dass es im Leben von Zeit zu Zeit wirklich richtig schwer und scheinbar ausweglos ist. Der es nicht besser weiß und es hinterher gleich gewusst hat. Der nicht vor oder hinter einem geht und schiebt oder zieht, sondern neben einem, in angemessenem Tempo. Der in all dem Schweren auch das Leichte und die Chance wittert und darauf hinweist. Vor dem man laut weinen, jammern und klagen kann. Und dann auch haltlos mit ihm lachen!

Meine Grundwerte in der Therapie, der Mediation und in Seminaren sind die Autonomie des Klienten und Teilnehmers, Eigenverantwortung, Mitgefühl, Klarheit, Struktur, Akzeptanz, Offenheit, Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit.

Und: Humor.

Eine gute Therapeutin stellt sich und ihr Tun immer wieder in Frage, hält stete Innenschau, lernt sich und ihre eigenen blinden Flecken immer besser kennen und bedient sich dazu der Unterstützung professioneller Dritter. Sie braucht ihre Klienten nicht für ihr eigenes Wohlergehen und kann loslassen, wenn es Zeit ist.

Ich freue mich auf Sie!


Profil

1966Geboren am 26. Januar
1991Diplom Psychologin, Schwerpunkt Klinische Psychologie, Universität Hamburg
Diplomarbeit zum Thema Sexueller Missbrauch an Kindern
2016Heilpraktikerin für Psychotherapie, zertifiziert


Weitere Abschlüsse, Aus- und Fortbildungen

1994Versicherungsfachfrau BWV
1994Trainerin im Vertrieb, Allianz Versicherung AG
1999-2001Ausbildung zur Mediatorin BAFM
2016Resilienz-Practioner I.F.A.P.
Laufende Fortbildungen z.B. bei Dr. David Schnarch Crucible Institute, den Ochsenzoller Psychiatrietagen und Vorlesungen für Psychiatrie und Psychotherapie, Mentor.Ring Hamburg


Mitgliedschaften: 
Mitglied im VFP, Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Freiberufliche Tätigkeit: Seit 2005 bin ich in dem bundesweit agierenden Sozial-Unternehmen nestwärme e.V. Deutschland als Teamleitung des Hamburger Nestes (bis Sommer 2016) und Bundesweite Koordinatorin ZeitSchenken (seit 2013) als freiberufliche Mitarbeiterin aktiv. Der nestwärme e.V. unterstützt durch unterschiedliche Projekte Familien mit schwerstkranken und behinderten Kindern. Als Teamleitung habe ich das Hamburger Nest mit aufgebaut, etabliert und schließlich nach 10 Jahren in wunderbare Hände abgegeben. Als Bundesweite Koordinatorin begleite, unterstütze und schule ich die Mitmacher der 10 in ganz Deutschland engagierten Nester. In dieser Zeit habe ich viele Menschen in tiefen Lebenskrisen und Konflikten getroffen und begleitet. Betroffene Familien genauso, wie auch Mitarbeiter und ehrenamtliche ZeitSchenker. Denn alle sind wir Menschen. Und alle geraten wir in Krisen.

Ehrenamtliches Engagement: Seit 2009 schenke ich mit großer Freude meine Zeit als FamilienPatin in einer Familie mit zwei Kindern. Willi hat das Down Syndrom, seine kleine Schwester Olivia ist schwer mehrfach normal. Sagt ihre Mutter. Mit Olivia verbringe ich ca. alle zwei Wochen ein paar Stunden und führe in dieser Zeit u.a. einen philosophischen Gesprächskreis über die entscheidenden Themen des Lebens mit ihr. Dabei beschäftigen wir uns mit Fragen wie „Was ist Liebe?“, „Wo wohnen die Gefühle?“ oder auch „Wozu soll man Lesen und Schreiben lernen, wenn man Erwachsene kennt, die das können?“. U.a. darüber mehr in meinem Blog!

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!